Hausverwaltung


  Brigitte Ritter & Frank Müller GbR, Wuppertal
    Der Beruf des Verwalters setzt hohe Anforderungen an die persönliche Initiative und Entscheidungsfähigkeit. Das breite Spektrum der Verwaltungsobjekte und die Unterschiedlichkeit in der Zusammensetzung der Eigentümerstruktur erfordern eine individuelle Bearbeitung jedes Verwaltungsgegenstandes und aller damit verbundenen Aufgaben.
  Warum eine Hausverwaltung?
    Die Fülle der schwierigen Aufgaben der Verwaltung von Immobilien läßt kaum noch zu, dass der Eigentümer bzw. der Investor diese Aufgaben selbst verrichtet.
  Was bedeutet Verwaltung von Wohnungseigentum?

    Die Verwaltung umfaßt im weiteren Sinne das organisierte, geplante und nach bestimmten Regeln ablaufende Handeln, um unter Berücksichtigung ökonomischer Regeln die wichtigste Aufgabe des Verwaltens von Wohnungseigentum zu erreichen:
    Die Organisation und die Umsetzung des gebündelten Willens der Wohnungseigentümer.
2007-2013 www.hrm-hausverwaltung.de